.

Gehörlosengemeinde Dresden Kalenderblatt November 2010

90 Jahre Gehörlosengemeinde

Am 20. Juni 1909 wurde die Versöhnungskirche geweiht. Bereits zum ursprünglichen Entwurf gehörten auch der „Kreuzgang“, das Gemeindehaus, das Pfarrhaus und die Außenanlage mit dem „Dankmalbrunnen“.

 

VersöhnungskircheIn der Versöhnungskirche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dankbare Erinnerungen


Die Konfirmanden der Gehörlosengemeinde Dresden, die 1949 in der Versöhnungs-

kirche ihre Konfirmation feierten, waren am 20. Juni 2010 zur Jubelkonfirmation in die Dreikönigskirche eingeladen, um ihre Diamantene Konfirmation zu feiern. Die Gehör-losengemeinde feiert alle zwei Jahre Jubelkonfirmation und frohes Wiedersehen der alten Klassenkameraden.

 

Anlässlich der „50 Jahrfeier der Seelsorgearbeit der Landeskirche für Gehörlose am 6. September 1970 in der Versöhnungskirche, Dresden“ sagt A. Schulze (gehörlos) in einer Ansprache: „50 segensreiche Jahre der Kirchenarbeit für Gehörlose mit viel Liebe und Güte sind vergangen“ … „Sie alle meine gehörlosen Freunde, mit Ihrem Glauben, mit Ihrer Andacht, mit Ihrer Arbeit, mit Ihrer Verbundenheit und Ihrer Unterstützung in der kirchlichen Arbeit beweisen, wie recht damals unser Kampf war, als wir früher unsere Forderung auf Anstellung von Pfarrern für Gehörlose für den Gottesdienst erhoben haben.“ … „Besonders freuen wir uns, dass unsere Pfarrer [sich] mit uns neben der Lautsprache deutlich und schön mit der Gebärdensprache verstehen [verständigen] können“ … „Die Gebärdensprache ist für uns immer nötig, denn sie ist unsere Muttersprache.“ … „Mit diesem Dank verbinde ich die herzliche Bitte, den lieben Pfarrern und Fürsorgerinnen ihre guten Dienste an der Gehörlosen-

gemeinde auch weiter in den kommenden 50 Jahren zu stellen und weiter mit uns in guter Freundschaft zu bleiben …”

 

www.kirchgemeinde-dresden-blasewitz.de

 

Fotos: 2008/2009, Stefan Behr



  • PDF
  • Druckversion dieser Seite

2010 - Erinnerungen

 

90 Jahre Gehörlosen- gemeinde Dresden

 

Ein besonderer Kalender führte uns durch das vergangene Jahr.

 

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

 

Der Kalender kosten 4,90 € und kann im Büro während der Sprechzeiten gekauft oder bei Pfarrer Raik Fourestier bestellt werden.

 

zurück Gehörlosen-

gemeinde Dresden

h

GSpr