.

Hallo und herzlich willkommen!

 

Schön, dass Sie sich für Gehörlosengemeinden in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens interessieren.

 

Gebärdensprachliche Gemeinden laden ein zu Gottesdiensten, Gesprächskreisen und einer Vielzahl von Angeboten.

Wir lachen miteinander. In Krisensituationen stehen wir einander bei. Der christliche Glaube gibt uns Hoffnung und Lebenskraft.

Ehren-, neben- und hauptamtlich Mitarbeitende sind gern zu Besuchen unterwegs.

 

Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen. Zu unseren Veranstaltungen laden wir Sie herzlich ein.

Vielleicht sind Sie unsicher? Der Glaube ist Ihnen fremd. Das macht nichts. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

 

Auch bieten wir gebärdensprachliche Glaubenskurse an. Da gibt es viele Informationen über Glaubensinhalte, z.B.: Wer ist Jesus Christus? Wie lebt die Gemeinde? Was bedeutet die Taufe? Wie kann ich Vergebung bekommen?

 

Wir interessieren uns sehr für Sie, für Ihre Fragen und Vorstellungen.

 

Pfarrerin Kerstin Kluge

Landesleitung der Gehörlosenseelsorge

in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens


  • PDF
  • Druckversion dieser Seite

Losung des Tages

- Gehörlosenversion -

Losung und Lehrtext für Samstag, 29. April 2017:

Wer glaubt denn unserer Botschaft? Ja, Gott wirkt in diesen mächtigen Taten. Doch wer erkennt das?
Jesaja 53,1

Es ist nicht einfach, anderen Menschen zu erklären: Warum vertraue ich Gott? Die Erlebnisse anderer Menschen schenken mir kein Gottvertrauen. Nur Gott kann Glauben und Vertrauen schenken.


Paulus schreibt: Betet für uns! Gott soll uns eine Möglichkeit geben, sein Geheimnis bekannt zu machen: Die Botschaft von Jesus Christus.
Kolosser 4,3

Menschen können irren. Es gibt viele Angeber oder Lügner. Deshalb vertrauen uns Menschen selten, wenn wir von unserem Glauben erzählen. Offene Ohren und offene Herzen für die Botschaft von Jesus - das sind Geschenke Gottes.