.

Hallo und herzlich willkommen!

 

Schön, dass Sie sich für Gehörlosengemeinden in der

Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens interessieren.

 

Gebärdensprachliche Gemeinden laden ein zu Gottesdiensten,

Gesprächskreisen und einer Vielzahl von Angeboten.

Wir lachen miteinander. In Krisensituationen stehen wir einander bei.

Der christliche Glaube gibt uns Hoffnung und Lebenskraft.

Ehren-, neben- und hauptamtlich Mitarbeitende sind gern

zu Besuchen unterwegs.

 

Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen. Zu unseren

Veranstaltungen laden wir Sie herzlich ein.

Vielleicht sind Sie unsicher? Der Glaube ist Ihnen fremd.

Das macht nichts. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

 

Auch bieten wir gebärdensprachliche Glaubenskurse an.

Da gibt es viele Informationen über Glaubensinhalte, z.B.:

Wer ist Jesus Christus? Wie lebt die Gemeinde?

Was bedeutet die Taufe? Wie kann ich Vergebung bekommen?

 

Wir interessieren uns sehr für Sie, für Ihre Fragen und Vorstellungen.

 

Pfarrerin Kerstin Kluge

Landesleitung der Gehörlosenseelsorge

in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens


  • PDF
  • Druckversion dieser Seite

Losung des Tages

- Gehörlosenversion -

Losung und Lehrtext für Samstag, 23. Juli 2016:

Fürchtet euch nicht, wenn euch die Leute beleidigen. Seid nicht entsetzt, wenn sie euch verspotten.
Jesaja 51,7

Manchmal werden Menschen beleidigt, weil sie anders sind. Dafür gibt es viele Beispiele: Menschen sind behindert oder religiös oder Ausländer oder haben eine andere sexuelle Veranlagung. Gott verspricht: Diese Beleidigungen bleiben nicht für immer. Aber der Friede, den Gott gibt, der bleibt.


Achtung, euch wird es schlecht gehen, wenn alle Menschen gut von euch reden!
Lukas 6,26

Wie kann ich es schaffen, dass alle gut von mir reden? Ich schaffe das nur, wenn ich jedem genau das sage, was er möchte. Dann habe ich aber keine eigene Meinung und muss manchmal lügen.