.

Hallo und herzlich willkommen!

 

Schön, dass Sie sich für Gehörlosengemeinden in der

Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens interessieren.

 

Gebärdensprachliche Gemeinden laden ein zu Gottesdiensten,

Gesprächskreisen und einer Vielzahl von Angeboten.

Wir lachen miteinander. In Krisensituationen stehen wir einander bei.

Der christliche Glaube gibt uns Hoffnung und Lebenskraft.

Ehren-, neben- und hauptamtlich Mitarbeitende sind gern

zu Besuchen unterwegs.

 

Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen. Zu unseren

Veranstaltungen laden wir Sie herzlich ein.

Vielleicht sind Sie unsicher? Der Glaube ist Ihnen fremd.

Das macht nichts. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

 

Auch bieten wir gebärdensprachliche Glaubenskurse an.

Da gibt es viele Informationen über Glaubensinhalte, z.B.:

Wer ist Jesus Christus? Wie lebt die Gemeinde?

Was bedeutet die Taufe? Wie kann ich Vergebung bekommen?

 

Wir interessieren uns sehr für Sie, für Ihre Fragen und Vorstellungen.

 

Pfarrerin Kerstin Kluge

Landesleitung der Gehörlosenseelsorge

in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens


  • PDF
  • Druckversion dieser Seite

Losung des Tages

- Gehörlosenversion -

Losung und Lehrtext für Sonntag, 11. Dezember 2016:

Ich will die Menschen, die überall verteilt sind, zusammenholen. Statt Verachtung sollen sie Lob und Ehre erfahren.
Zefanja 3,19

Das ist immer wieder Thema bei den Propheten: Wie Menschen sich von Gott abwenden, ihren Glauben verraten, in alle Winde zerstreut werden - und doch werden sie nicht auf Dauer von Gott verstoßen.


Jesus sah die große Volksmenge und bekam Mitleid mit den Menschen. Sie waren wie Schafe, die keinen Hirten haben.
Markus 6,34

Jesus ist wie ein guter Hirte. Er lässt keinen im Stich. Er passt auf. Und sucht nach dem, der verloren ist.